Perspektive Bundesliga


Ein wesentliches Ziel der Turnabteilung der TSG Grünstadt ist es, alle Turnerinnen und Turner während ihrer gesamten sportlichen Laufbahn zu begleiten und entsprechend ihrem Leistungsfortschritt das richtige Wettkampfumfeld zu bieten.

So ist es uns sehr wichtig, unsere Spitzenmannschaften mit einem hohen Anteil eigener Nachwuchsathleten zu besetzen und mit diesen Mannschaften erfolgreich zu sein.

Entsprechend dieser Idee bauen wir Turnerinnen und Turner auf, die unabhängig vom Spitzensportprogramm einmal nach dem Code de Pointage turnen können. Ab dem Alter von 12 Jahren besteht dann die Möglichkeit für Einsätze in einer Landesliga-Mannschaft. Da es in Rheinland-Pfalz keine Landesliga gibt, haben wir sowohl im weiblichen als auch im männlichen Bereich Kooperationen mit badischen Vereinen etabliert. Im Rahmen von Wettkampfgemeinschaften haben unsere Athletinnen und Athleten so die Möglichkeit, in der badischen Landes- oder Oberliga zu starten und weitere intensive Wettkampfpraxis zu sammeln.

Im männlichen Bereich empfehlen sich die Turner mit guten Einsätzen in der Landesliga für die Aufnahme in den Bundesliga-Kader. Die Landesliga ist somit auch eine ausgezeichnete Vorbereitung für spätere Einsätze in der 2. Bundesliga Nord der Herren, die prinzipiell ab 15 Jahre möglich sind.