1. Verbandsrangliste 21./22.4.18 - Sieg in zwei Altersklassen



1. Verbandsrangliste am 21. / 22.04.2018

Zwei Altersklassen wurden von Spielern aus Grünstadt gewonnen

Am Wochenende fand in Neustadt an der Weinstraße die 1. Verbandsrangliste für die Schüler und Jugend statt. Die TSG Grünstadt ist mit 11 Spielerinnen und Spielern angetreten. Trotz der sommerlichen Temperaturen in der Halle wurde in den Begegnungen um jeden Punkt gekämpft. Nach jeweils 6 Turnierstunden standen die Sieger und die Platzierungen fest.

Nachdem Timon Angermann (U15) das Halbfinale klar für sich entscheiden konnte, musste er im Endspiel gegen seinen Doppelpartner vom Heinrich-Heine-Gymnasium antreten. Timon spielte sehr ruhig, konzentriert und überlegt. So konnte Timon auch das Endspiel mit 21:14 und 21:15 souverän für sich entscheiden. Timon wurde ohne Satzverlust Turniersieger in seiner Altersklasse.

Marius Günther, auf Platz 1 in der Altersklasse U17 gesetzt, überzeugte ebenfalls auf ganzer Linie. Glich sein Halbfinale noch einem Spaziergang, wurde es im Finale gegen Edis Herrmann sehr spannend. Marius startete furios und hatte schnell einen komfortablen Punktevorsprung, der mit zunehmender Dauer des Spiels schmolz, aber reichte, um den ersten Satz 21:16 zu gewinnen. Der 2. Satz war von Anfang an sehr ausgeglichen und letztendlich dramatisch. Der absolute Wille zum Sieg, höchste Konzentration und nicht zuletzt das nötige Quäntchen Glück entschieden Satz 2 mit 24:22 und damit das Match.

Was im Badmintonsport möglich ist, konnten sich die jüngeren Altersklassen bei der U19 anschauen. Nils Rogenwieser (ehemals TSG Grünstadt) kämpfte letztendlich gegen 5 Spieler, die wie er alle am Heinrich-Heine-Gymnasium trainieren und den Anspruch haben, diese Altersklasse gewinnen zu wollen. Die Spiele waren hochklassig und hart umkämpft. Nils Rogenwieser gewann das Halbfinale gegen Matti-Lukka Bahro und das Finale gegen Jonas Kehl, der frisch von einem Trainingslager in Thailand zurück war, jeweils in 3 Sätzen.

Auch Luisa Hien und Victoria Maurer haben mit ihren guten Platzierungen überzeugen können.

Jungen U11

5. Platz             Ferdinand Angermann

Jungen U13

5. Platz             Jahan Franke

Jungen U15

1. Platz             Timon Angermann

11. Platz           Max Studenski

Mädchen U15

3. Platz             Luisa Hien

7. Platz             Amelie Bruhns

9. Platz             Paula Köhler

10.Platz            Hannah Triebswetter

Jungen U17

1. Platz             Marius Günther

Mädchen U17

4. Platz             Victoria Maurer

Mädchen U19

7. Platz             Annika Brügging

Jungen U19

1. Platz             Nils Rogenwieser



Veröffentlicht
10:59:00 26.04.2018