Leichtathletik: Sandmann, Schlepütz und Wörz wie entfesselt



Wie entfesselt stürmten Hanna Sandmann, Julian Schlepütz und Milan Wörz zu ihren Siegen auf der schnellen Mondo-Bahn.

Dies waren die Höhepunkte in einem sehr erfolgreichen Wochenende bei den Hallenpfalz-Meisterschaften  für die TSG Grünstadt.

Schon am ersten Wettkampftag gab es Ergebnisse der Superlative. 5 Wettkämpfer holten 5 Siege und waren bei 12 Starts 10 mal auf dem Podest der besten 3!

Hanna Sandmann und Julian Schlepütz glänzten mit Doppelsiegen im Weitsprung und über 60 m, Imran Ahmed gewann den Weitsprung der U-20 und lief über 60 m auf Platz 3.

Hanna hat die 5 m wieder im Griff, flog beim besten Versuch auf 5,05 m. Julian sprang erneut über 6 m, diesmal wurden 6,06 m als Siegesweite gemessen. Beide Sportler der Klasse M/W 15 zeigten Parallelen über 60 m, ließen nach einem verbesserungswürdigen Start ab 30 m die Konkurrenz regelrecht stehen. Julian lief mit 7,60 m Bestzeit, Hanna verbesserte den 21 Jahre alten Vereinsrekord von Dorthee Kleffner auf 8,36 sek.

Dreimal Vizemeister, teilweise unglücklich verlief der Wettkampf für die gleichaltrige Anna Gehrmann. Beim Kugelstoßen wurde ihr mit dem vorletzten Versuch der Sieg noch entrissen, beim Hochsprung lag sie bei 1,45 m (Hallenbestleistung) in Führung, jedoch konnte eine Konkurrentin nochmals bei 1,48 m kontern. Anna riss diese Höhe hauchdünn. 4,80 m beim Weitsprung bedeuteten nicht nur Platz 2 hinter Hanna, sondern das beste Hallensaison-Einstiegsergebnis ihrer Karriere. Hanna freute sich auch beim Hochsprung, neue Bestleistung von 1,45 m und Platz 3.

Der 5. Starter vom Samstag, Nicolai Wörz, hielt mit seinem 4. Platz über 60 m und dem 5. Platz beim Weitsprung gut mit.

Der Sonntag begann mit dem Dreisprungsieg von Josefine Klett. Mit 9,45 m lag sie weit vor der Konkurrenz. Parallel zum Dreisprung startete sie auch beim Kugelstoßen. Trotz des ständigen Wechsels des Wettkampfortes mit Schuhwechsel schaffte sie es, mit 10,65 m eine neue Bestleistung zu stoßen (Platz 6). Eine neue Bestleistung erzielte mit 11,53 m auch Leandra Beenke, die damit immerhin Vizemeister wurde.

Was regelmäßiges Training ausmachte, bewies Mara Strampe. Erst seit  Oktober im Langlauftraining verbesserte sie ihre 800 m Zeit innerhalb von 4 Wochen um 8 Sekunden auf starke 2:44,24 min. Damit wurde Mara, die wie Josefine und Leandra im ersten U-18-Jahr ist, 7.

Toll der Meisterschaftseinstieg der Talentfördergruppe von Gaby Schlepütz. Bei den M-12 überragte Milan Wörz, der nicht nur die 60 m-Hürden gewann, sondern beim Weitsprung und über 60 m noch zweite Plätze belegte. Die Hürden rannte er in überragenden 10,68 sek ins Ziel, so schnell, dass der Erfolgstrainer von Landau Nussdorf wörtlich fragte: “Wo kommt denn dieser Wahnsinnige her?”. Einen Zentimeter fehlten ihm zum Weitsprungsieg, dafür schaffte er die Pizza-Norm mit 4,42 m. Eine Hunderstel Sekunde lag er beim 60 m-Lauf vor seinem Vereinskameraden Marius Petry, verbesserte sich auf 8,87 sek. Marius holte sich noch einen weiteren 3. Platz, über 60 m-Hürden ebenfalls mit Bestzeit von 11,50 sek. Und besonders glücklich war Marius beim Weitsprung, den mit 4,02 m (6. Platz) knackte er um einen Zentimeter seine individuelle Pizza-Norm!

 4. Plätze gab es für Sarah Jalloh über 60 m der W-12, für Simon Schlepütz und Sarah Pfetsch über 60 m-Hürden. Sarah, W-13 verbesserte sich mit der Kugel auf 6,63 m (Platz 6).
Aus 7 Vorläufen schaffte es Anna Wagner, W-13, in den Endlauf, wo sie mit 9,02 sek den 7. Platz belegte.

Nicht zu vergessen die beiden Freinsheimer in der Trainingsgruppe. Während Merle Brammert-Schröder bei den W-13 die Plätze 2 (Weitsprung), 3 (Hochsprung), 4 (Kugelstoßen), und 6 (60 m) belegte, siegte bei den Männern Jan Bieler beim Weitsprung mit 7,10 m. Obwohl der Wettkampf für ihn als ein besseres Training geplant war, blieb er damit erstmals in seiner Karriere in der Hallensaison über der 7 m-Marke.

Ein Pfalztitel gab es noch durch einen Ehemaligen. David Mahnke, jetzt ABC Lu, verfehlte dabei die 2 Minuten-Grenze über 800 m mit 2:00,10 nur um einen Wimperschlag. 

Veröffentlicht
20:49:00 15.01.2018